Hypnose

Mit der klinischen Hypnose verfüge ich über eine weitere Methode, um meine Klientinnen und Klienten jeden Alters in einer Vielzahl von Themen zu unterstützen.

 

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein veränderter Bewusstseinszustand, in dem die hypnotisierte Person für Suggestionen sehr empfänglich ist. Durch die Tiefenentspannung wird es möglich, mit tiefen Schichten unseres Unterbewusstseins in Kontakt zu treten und dadurch z.B. verborgene Ängste, Glaubenssätze, Blockaden etc. aufzulösen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die hypnotisierte Person jederzeit die Kontrolle über sich behält! Voraussetzung für die Hypnotisierbarkeit einer Person ist ihre klare Absicht in Hypnose gehen zu wollen!

 

Ablauf:

Auch die Hypnosetherapie beginnt stets mit einem Erstgespräch. Dieses dient dazu, sich gegenseitig kennenzulernen, offene Fragen und Erwartungen zu klären sowie die notwendige Vertrauensbasis zu schaffen. Die eigentliche Hypnosetherapie gliedere ich in folgende Phasen:

 

- Klärung und Erarbeitung des Zieles

- Testung der Suggestibilität

- Erarbeitung der Suggestionen

- eigentliche Hypnosetherapie

- Auflösung der Hypnose und kurze Reflexion

 

Sehr gerne gebe ich Ihnen auch das hilfreiche "Werkzeug" der Selbsthypnose mit in Ihren Alltag!

 

Mögliche Themen:

- Ängste und Phobien

- Schlafstörungen

- Stress / Burnout

- Traumata

- Selbstwert

- Essverhalten

- Blockaden

Bildquelle: iStock